DIY – Rosen-Peeling selber machen

Rosenpeeling Salzpeeling Hautpflege

Für ein schönes und gesundes Hautbild braucht unsere Haut regelmäßige Reinigung und Pflege. Hierfür eignen sich Peeling sehr gut, denn sie befreien unseren Körper von alten bzw. abgestorbenen Hautschüppchen und beugen in der Gesichtspflege Hautunreinheiten vor. Die Häufigkeit der Anwendung variiert von Hauttyp zu Hauttyp: Bei normaler bis unreiner Haut wird es bis zu 2-Mal pro Woche empfohlen, bei trockener Haut nur 1-Mal pro Woche und bei empfindlicher Haut hingegen nur 1-2-Mal pro Monat. Generell sollten Peelings am Abend oder vor dem Schlafen gehen durchgeführt werden, damit sich die Haut über die Nacht regenerieren kann.

 

Ich möchte euch ein simples und schnelles Rezept für ein Rosen-Peeling vorstellen. Hierfür braucht ihr folgende Zutaten:

  • 5 EL Rosensalz
  • 10 EL braunen Zucker
  • 2-4 EL flüssigen Honig (spendet Feuchtigkeit)
  • 3 tropfen Rosenöl (optional) 

 

Und so bereitet ihr euer selbstgemachtes Pflegeprodukt vor:

 

Schritt 1

In einer Schüssel das Rosensalz und den braunen Zucker vermischen. Man kann hierfür feinen, aber auch groben Salz verwenden.

Schritt 2:

Honig löffelweise hinzufügen und gut vermischen. Wichtig ist, dass sich das Peeling später gut auf der Haut verteilen lässt. Optional könnt ihr noch zusätzlich ein paar Tropfen Rosenöl hinzufügen.

Schritt 3:

Euer selbstgemachtes Rosen-Peeling ist jetzt fertig und kann in einem Einmachglas abgefüllt werden. Je nachdem wie „sauber“ ihr gearbeitet habt, ist es bis zu 6 Monate haltbar. Achtet allerdings auf das Haltbarkeitsdatum eurer verwendeten Produkte – danach könnt ihr euch in etwa richten. Mein Tipp: Bei warmer Außentemperatur sollte es im Kühlschrank aufbewahrt werden. 🌹

 

Zur Anwendung:

Verteilt das Rosen-Peeling gleichmäßig und in kreisender Bewegung auf euren Körper. Die kreisenden Bewegungen führt ihr in etwa 1 bis 2 Minuten fort, dann lässt ihr es für 5 bis 10 Minuten auf eurer Haut einwirken und wäscht es euch ab.

 

Viel Spaß beim Nachmachen! 🌹🌹

Eure Zana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.