Türkischer Honig mit Rosengeschmack

Für den Herbst haben wir euch ein veganes Rezept mitgebracht! Den türkischen Honig, auch „Lokum“ genannt, mit Rosengeschmack!

Für bis 6 Portionen braucht ihr

• 100 g und 20 g Speisestärke

• 50 g Puderzucker

• 500 g Zucker

• 200 ml und 500 ml Wasser

• 2 TL Rosenwasser

• 1 TL Zitronensaft

• ½ TL Weinsteinbackpulver

• optional: rote Lebensmittelfarbe für die rosa-rote Farbe des türkischen Honig

Zubereitung:

1.) legt Backpapier oder Frischhaltefolie in einer kleinen Form aus

2.) nehmt dann einen Topf und kocht einen Sirup aus 500 ml Wasser, 500 g Zucker und 1 TL Zitronensaft bei mittlerer Hitze, bis sich der Zucker auflöst

3.) lasst den Sirup für ca. 5 Minuten zugedeckt köcheln

4.) nehmt einen weiteren Topf und gebt 100 g Speisestärke, 500 ml Wasser und ½ TL Weinsteinbackpulver hinein

5.) kocht die Masse auf, bis es eine geleeartige Konsistenz erhält

6.) bei mittlerer Hitze vermischt ihr nun den Sirup und die Speisestärke Mischung und lasst es für ca. eine Stunde kochen

7.) schaltet nun den Herd aus, fügt noch Rosenwasser und ein bisschen rote Lebensmittel Farbe rein, und vermischt es gut miteinander

8.) gießt nun die Masse in die mit Papier ausgelegte Form und lasst es für ca. 12 Stunden durchkühlen

9.) wenn der türkische Honig abgekühlt ist, nehmt ihn aus der Form und schneidet ihn in Würfel

10.) mischt den Puderzucker noch mit 20g Speisestärke und bestreut alle Seiten der Würfel

Genießt den fertigen türkischen Honig mit einer Tasse Tee!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.