Frozen-Yoghurt Rezept mit Rosen und Rhabarber

Für heiße Sommertage habe ich für euch ein erfrischendes Rosen-Rhabarber Frozen-Yoghurt Rezept.

Für bis 8-10 Portionen braucht ihr

• 680 g geschälten und geschnittenen Rhabarber

• 907g griechischen Joghurt

• 2 EL Rosenwasser

• 125ml Ahornsirup

• eine halbe Kaffeetasse getrocknete Damaszener Rosenblütenblätter

Zubereitung:

1.) Rhabarber mit den getrockneten Damaszenerblätter in einen Topf geben und mit ¼ des Ahornsirups vermischen

2.) auf mittlerer Hitze für ca. 10 Minuten vorsichtig erhitzen, bis der Rhabarber weich ist

3.) auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen

4.) danach den gut gekühlten Joghurt mit der Hälfte des Rosen-Rhabarber-Sirups, dem restlichen Ahornsirup und dem Rosenwasser mischen

5.) für ca. 20 Minuten in den Gefrierfach stellen und es als Softeis essen

Alternativ könnt ihr das Eis auch länger einfrieren und bei Bedarf einfach 10 min antauen lassen und mit einem Hochleistungsmixer zu Softeis zerkleinern!

Ich hoffe es schmeckt euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.